• Foto: Redaktion

    Foto: Redaktion

Rentner sperrt Einbrecher in Schloßchemnitz ein

Zuletzt aktualisiert:

Ein Einbrecher ist in Schloßchemnitz an den Falschen geraten. Der 39-Jährige hatte in der Nacht zu Donnerstag den Keller eines Mehrfamilienhauses aufgebrochen. Durch den Lärm wurde ein 81-jähriger Bewohner wach.

Der Rentner schloss kurzerhand die Haustür ab und rief die Polizei. Die brauchte den gefangenen Einbrecher nur noch abzuholen. Der 39-jährige wurde in einem aufgebrochenen Kellerabteil festgenommen. Er hatte Einbruchswerkzeug und auch einiges an Beute bei sich.