• Foto: RB Leipzig

    Foto: RB Leipzig

RB Leipzig hat mit Stadionausbau begonnen

Zuletzt aktualisiert:

RB Leipzig hat mit dem Stadionausbau begonnen. Wie der Verein mitteilte, ist die Großbaustelle nun offiziell eröffnet. Die Fortschritte sollen auf der Homepage des Vereins in einem Bautagebuch festgehalten werden. Geplant ist u.a., Sektor B zum Stehplatz-Block umzubauen. Dort entstehen dann 5.000 zusätzliche Stehplätze.

Insgesamt passen dann etwa 48.000 Fans in die Red Bull Arena. Auch sollen vier neue Fußgängerbrücken entstehen. Damals hieß es, dass der Verein 50 Millionen Euro investiert. Die Bauarbeiten sollen bis 2022 dauern.