Randale in Connewitz

Zuletzt aktualisiert:

Gewalttätige Demonstranten haben in der Nacht zum 1. Mai in Connewitz eine Barrikade errichtet und in Brand gesteckt. Wie die Polizei mitteilte, rückten Einsatzkräfte und Feuerwehr aus und löschten den Brand. Drei Polizeifahrzeuge seien beschädigt worden, auch mindestens ein Gebäude sei durch Bitumen verschmutzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am späten Samstagabend. Danach habe sich die Lage beruhigt. Details blieben zunächst offen.

Ein Augenzeuge berichtete, Beteiligte hätten Pflastersteine und mit Teer gefüllte Flaschen auf Neubauten geworfen. Auch seien Glascontainer umgeworfen worden. Die Polizeisprecherin sagte, es sei unklar, wie viele Personen beteiligt gewesen seien. Zunächst werde gegen unbekannt ermittelt. Die Stadtreinigung sei zur Säuberung des Orts des Geschehens in der Wolfgang-Heinze-Straße gerufen worden. (dpa)