Räucher-Merkel aus Seiffen wurde dreist kopiert

Zuletzt aktualisiert:

Die echt erzgebirgische Volkskunst hat immer mit Plagiaten zu kämpfen. Diesmal gibt es eine besonders dreiste Kopie von der bekanntesten Räucherfrau Deutschlands - Angela Merkel. Die Seiffner Volkskunst hat sie seit kurzem auf dem Markt. Ein Mitarbeiter entdeckte bei Amazon die Billigkopie. Die erinnert optisch nur in Form und Farbe an das Original.

Verarbeitung und Details sind schlechter gearbeitet. Außerdem kann die Kopie noch nicht einmal räuchern. Offenbar habe man das Prinzip eines Räuchermännchen nicht verstanden, sagte der Vorstand der Seiffner Volkskunst Sven Reichel. Der Sockel habe zwar einen Metalleinsatz, aber der Körper ist nicht ausgebohrt.

Reichel weist darauf hin, dass es das Original nur im Onlineshop der Seiffner Volkskunst zu bestellen gibt. Aktuell sind alle bereits produzierten Stücke vergriffen. Die Produktion wird jetzt hochgefahren und die bestellten Aufträge so schnell wie möglich abgearbeitet.

Audio:

Sindy Einhorn im Gespräch mit Sven Reichel