• (Foto: dpa)

Großer Stromausfall in Meißen

Zuletzt aktualisiert:

Ein fast zweistün­diger Strom­aus­fall hat am Freitag­vor­mittag in Meißen weite Teile der Stadt lahmge­legt. Nach Angaben der Stadt­ver­wal­tung, traf ein Bagger bei Bauar­beiten eine wichtige Leitung.   

Das Ganze passierte kurz vor 9 Uhr. Viele Bereiche westlich der Elbe waren plötz­lich ohne Strom- darunter auch das Rathaus und die Staat­liche Porzellan-Manufaktur. Auch der Schot­ten­berg­tunnel musste in beiden Richtungen gesperrt werden.

Aus dem Panorama-Aufzug zum Burgberg wurden drei Fahrgäste befreit. Bis etwa 10:45 Uhr war die Versor­gung wieder weitge­hend herge­stellt, teilte die Stadt­ver­wal­tung mit.