• Landgericht Leipzig © dpa

    Landgericht Leipzig © dpa

Prozessauftakt gegen zwei mutmaßliche Serienbrandstifter

Zuletzt aktualisiert:

Eine Serie von Bränden hatte Anfang des Jahres im Leipziger Osten für Aufsehen gesorgt. Ab Montag muss sich das mutmaßliche Brandstifter-Duo vor dem Leipziger Landgericht verantworten. Die 23-Jährige und der 32-Jährige sollen laut Anklage im Februar mehrere Autos angezündet haben. Die Flammen griffen auf elf Autos über, der Schaden: rund 100.000 Euro. Einen Monat später im März sollen die Beiden in mehreren Häuser im Leipziger Osten Feuer gelegt haben. Ein politisches Motiv steckt laut Anklage wohl nicht dahinter.