• Ein Forstarbeiter beim Fällen einer geschädigten Kiefer. © dpa

    Ein Forstarbeiter beim Fällen einer geschädigten Kiefer. © dpa

Profi-Holzfäller zeigen im Stadtwald, wie es geht

Zuletzt aktualisiert:

In den Wäldern haben ja Dürre, Stürme und der Borkenkäfer ganze Arbeit geleistet. Forstarbeiter sind im Dauereinsatz, um abgestorbene Bäume zu fällen. Was zu beachten ist, um Unfälle zu vermeiden, führen Experten am kommenden Montag im Weißenborner Wald vor. Eingeladen sind auch private Waldbesitzer und interessierte Laien. Eine Anmeldung bei Stadtförster Reiner Freudenberg ist nötig - per Mail.

reiner.freudenberg@zwickau.de

Treffpunkt ist 10.45 Uhr am Parkplatz, Crimmitschauer Straße.