Portmonee-Räuber verletzen jungen Mann

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Bettler sind in der Nacht zu Donnerstag in Leipzig-Mockau plötzlich zu Räubern geworden. Erst sprachen die Unbekannten einen 31-Jährigen an und baten um Bargeld. Als er sein Portmonee zückte, wurde er getreten. Die Täter griffen sich die Geldbörse und flüchteten. Leer geräumt wurde sie später gefunden. Der Überfallene kam verletzt in ein Krankenhaus.

Auch in Neuschönefeld hat es nachts einen Raubüberfall gegeben. Dabei war ein 60-Jähriger von hinten angegriffen worden. Der unbekannte Täter raubte das Portmonee.