Pop-Up-Galerie für Freiberger Welterbe-Besucherzentrum

Zuletzt aktualisiert:

Für die Montanregion Erzgebirge soll es künftig vier Welterbezentren geben - in Freiberg, Annaberg-Buchholz, Marienberg und Schneeberg. In Freiberg öffnet dazu Anfang Juni eine Pop-Up-Galerie. 

In einer Ausstellung werden erste Ideen zum Besucherzentrum vorgestellt. Außerdem sind Freiberger und Gäste eingeladen, ihre Ideen mit einzubringen. Vom 2. bis zum 11. Juni wird die Pop-Up-Galerie an der Burgstraße 38 öffnen.

In den Aktionstagen soll sich dort alles rund ums Welterbe drehen. Geplant sind ein großes Pop-Up-Konzert, ein Welterbe-Quiz und die Vergabe des Förderpreises Montanregion. Außerdem soll es Aktionen für Kinder und Jugendliche geben.