• Der verletzte Bussard wurde in eine Greifvogelstation gebracht.

Polizisten retten verletzten Bussard

Zuletzt aktualisiert:

Polizisten haben einem verletzten Mäusebussard geholfen. Der Vogel hockte Mittwochnachmittag im Seitengraben der A 72, nahe des Parkplatzes Neuensalz. Ein Beamter hüllte das Tier in eine Decke, steckte es in eine Hundebox und brachte es in eine Greifvogelstation. Die Untersuchung des Bussards ergab, dass er offensichtlich angefahren wurde und sich Prellungen zugezogen hatte. Nach ein paar Tagen Ruhe könne er wohl wieder ausgewildert werden, hieß es.