Polizist kümmert sich um Wanderwege um Neukirchen/Erz.

Zuletzt aktualisiert:

Sven Kümmeritz ist der neue Wanderwegewart für Neukirchen hier im Erzgebirge. Der Polizei-Hauptmeister hat die Position seit Beginn des Monats inne. Er beerbt Dieter Langer, der aus gesundheitlichen Gründen und wegen eines Umzugs aufgehört hat.

Der 34 Jahre alte Kümmeritz zog vor fünf Jahren nach Neukirchen. In seiner Freizeit ist er gerne in der Natur unterwegs, fährt Mountainbike oder geht mit seiner Familie spazieren. Da lag die Bewerbung zum Wanderwegewart nahe.

Sein erstes Ziel ist es, Wegweiser aufzustellen. Dafür suche er sich bereits die passenden Routen heraus, so Kümmeritz. Auch eine Übersichtstafel ist geplant, ebenso wie mehr Sitzgelegenheiten und Mülleimer entlang der Wege. Den Fokus will er auf Freizeitsportler legen. (Mit Georg-Ulrich Dostmann)