Polizeieinsatz wegen Zoff unter Jugendlichen

Zuletzt aktualisiert:

Blaulicht und mehrere Funkstreifenwagen haben am Mittwochabend in Gruna für Aufsehen gesorgt. Laut Polizei waren auf der Rosenbergstraße zwei Gruppen deutscher Jugendlicher einander geraten. Kurz vor 20:00 Uhr ging nach Angaben eines Sprechers der Notruf ein. Beim Eintreffen der Polizisten flüchteten die Beteiligten in den Rothermundpark. Ein 14-Jähriger und ein 17-Jähriger wurden durch Tritte bzw. einen Kopfstoß leicht verletzt. Ein mutmaßlicher 17 Jahre alter Tatverdächtiger konnte von der Polizei gestellt werden. Die Hintergründe sind aktuell noch unklar.