Polizei schnappt mutmaßlichen Drogendealer in Gorbitz

Zuletzt aktualisiert:

Die Dresdner Polizei konnte am Mittwochmittag in Gorbitz einen Tatverdächtigen festnehmen, der mehrere Straftaten begangen haben soll. Gegen den 25-Jährigen wird u.a. wegen Raub, Drogenhandel und mehreren Körperverletzungen ermittelt.

Die Beamten hatten die Wohnung des Tatverdächtigen nach einem Hinweis aufgesucht. Daraufhin versuchte der Mann mit seinem Fahrrad zu flüchten. Die Polizei nahm die Verfolgung auf und stoppte ihn.

Bei seiner Flucht hatte der Tatverdächtige seine Bauchtasche in ein Gebüsch geworfen. Dort fanden die Beamten einen als Taschenlampe getarnten Elektroschocker, Betäubungsmittel und etwa 1.000 Euro Bargeld. Zudem hatte der Mann etwas Crystal und ein Pfefferspray einstecken. In seiner Wohnung wurden Drogen, einen Teleskopschlagstock, ein Schlagring und eine Machete sichergestellt. Er soll noch am Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.