Polizei schaltet Infotelefon für den 13. Februar und den Demonstrationssamstag

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei schaltet ab Mittwochvormittag ein Infotelefon zu den Großeinsätzen am 13. und 15. Februar  in der Stadt. Am 13. Februar jährt sich die Bombardierung von Dresden zum 75. Mal. Allein zur Menschenkette werden mehr als 10 000 Menschen erwartet. Zudem ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ab dem frühen Nachmittag in Dresden. Er wird sich auch in die Menschenkette einreihen. Am Samstag sind mehrere Demonstrationen in der Innenstadt angemeldet.

Am Infotelefon, das bis Samstagabend geschaltet ist, können Fragen zu den Großeinsätzen der Polizei und den damit verbundenen Beeinträchtigungen für die Dresdner beantwortet werden, sagte uns ein Polizeisprecher. So zum Beispiel, wer wann und wo demonstriert, oder wo mit Straßensperrungen gerechnet werden muss.

Die Nummer des Telefons lautet: 0351-483-3000

Das Telefon ist am 12. Februar von 10.00 bis 18.00 Uhr besetzt, am 13. Februar von 10.00 bis 20.00 Uhr, am 14. Februar von 10.00 bis 18.00 Uhr und am 15. Februar von 12.00 bis 20.00 Uhr.

Mehr Informationen zum Gedenken am 13. Februar finden Sie hier.