• An diesem roten Audi auf der Alexanderstraße hatten sich die Täter bereits in der Nacht zum Mittwoch vergriffen. © Mike Müller

    An diesem roten Audi auf der Alexanderstraße hatten sich die Täter bereits in der Nacht zum Mittwoch vergriffen. © Mike Müller

Reifenstecher waren in Eckersbach am Werk

Zuletzt aktualisiert:

Eine böse Überraschung haben Autobesitzer am Donnerstagmorgen in Eckersbach erlebt. An mehreren Fahrzeugen wurden zerstochene Reifen festgestellt. Die Autos waren an der Kamarow- und der Makarenkostraße abgestellt, außerdem am Lunik-, Wostok-, Sputnik und Astronomenweg.

Bereits am Mittwoch wurden drei weitere Fälle aus Pölbitz gemeldet. Betroffen waren ein Kleintransporter der Marke Ford und zwei PKW der Marke Audi, die auf der Alexanderstraße und der Franz-Mehring-Straße abgestellt waren. Der Gesamtschaden liegt bei 600 Euro. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise, unter Telefon 0375 44 580.