Polizei macht Jagd auf Temposünder

Zuletzt aktualisiert:

Die Polizei hat Bilanz gezogen nach einer vierstündigen Blitzeroffensive am Mittwochmorgen. Wie die Direktion in Zwickau am Donnerstag mitteilte, waren bei mehr als 4.200 Geschwindigkeitskontrollen 204 Fahrer zu schnell.

Die beiden Spitzenreiter meldete das Revier Werdau. In einer 50er Zone waren sie 35 bzw. 24 km/h überm Limit. Nur knapp darunter waren zwei Pkw-Fahrer in Glauchau und Plauen. Alle erwarten saftige Geldstrafen.