• Symbolbild (c) Fotolia

Polizei im Vogtland sucht brutalen Räuber

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Ein Jugendlicher ist in Plauen Opfer eines brutalen Raubüberfalls geworden. Der 17-Jährige wurde am Sonntagmorgen gegen 3:30 Uhr im Stadtzentrum von einem Mann überfallen und geschlagen. Danach schnappte sich der Täter sein Handy und verschwand. Der Jugendliche wurde am Kopf verletzt und musste ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Räuber. Er sah südländisch aus, war ca. 1,75 Meter groß und hatte kurze, schwarze Haare. Außerdem hatte er eine hochgekrempelte Hose an und eine Bauchtasche um. Hinweise nimmt die Plauener Polizei entgegen unter 03741 /140.