Polizei ermittelt zu schwerer Brandstiftung in Plauen

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Brandstellen haben am Sonntagmorgen Polizei und Feuerwehr auf Trab gehalten. Vor einem Mehrfamilienhaus in der Beethovenstraße wurden mehrere Müllsäcke entzündet. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand ein Papiercontainer in Brand. Wegen der Rauchentwicklung mussten die Wohnungen der ersten beiden Etagen des Hauses evakuiert werden. Zwei 19 Jahre alte Syrer und eine 31-jährige Deutsche wurden wegen Rauchvergiftung behandelt. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei schließt einen fremdenfeindlichen Hintergrund als Motiv für das Feuer nicht aus.