• Feuer Mehrfamilienhaus Regis-Breitingen

    Foto: (c) Mike Köhler/Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung nach Feuer in Mehrfamilienhaus

Zuletzt aktualisiert:

Weil ein Merhfamilienhaus in Flammen stand, musste die Feuerwehr am Dienstagmorgen nach Regis-Breitingen ausrücken. Anwohner hatten das Feuer gemeldet. Laut Polizei war es in der Wohnung einer 34-Jährigen ausgebrochen. Die Frau kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Sonst wurde niemand verletzt.

Scheinbar geht die Polizei davon aus, dass die 34-Jährige für das Feuer verantwortlich ist. Denn: Gegen sie wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt.