• Fahrbahn und Gehweg haben eine Sanierung dringend nötig. (c) Ralph Köhler/ propicture

  • Der Poetenweg 1988. Dieses Foto hat uns der ehemalige Busfahrer (c) Günther Wappler zur Verfügung gestellt.

  • Blickrichtung zum Platz der Völkerfreundschaft (c) Günther Wappler

Poetenweg in Zwickau soll grundhaft erneuert werden

Zuletzt aktualisiert:

Zwickau -

Kaum eine Straße in der Zwickauer Innenstadt ist in einem so schlechten Zustand wie der Poetenweg. Die Fahrbahn wurde "gefühlt" schon hundertmal geflickt, die Gehwege sind einzige Stolperfallen. Aber das soll sich bald ändern. Die Stadt will den Poetenweg zwischen Bose- und Osterweihstraße grundhaft erneuern.

Der Abschnitt hat verkehrstechnisch zwar keine große Bedeutung, wird aber umso mehr von Fußgängern genutzt. Und zwar von Besuchern der Stadt, die auf dem Platz der Völkerfreundschaft parken und von dort aus in die Innenstadt laufen.

Erste Ausbaupläne gibt es schon. Demnach sollen Fahrbahn und Parkbuchten getrennt werden, und die breiten Gehwege erhalten bleiben. Für weitere Planungen soll der Bauausschuss nächste Woche 10.000 Euro freigeben.