• Die Pöhlauer Straße soll einen Fußweg bekommen. Über die Varianten wird noch gestritten. © Ralph Köhler/Archiv

    Die Pöhlauer Straße soll einen Fußweg bekommen. Über die Varianten wird noch gestritten. © Ralph Köhler/Archiv

Pöhlauer Straße künftig Einbahnstraße?

Zuletzt aktualisiert:

Im Zwickauer Bauausschuss ist am Montag darüber diskutiert worden, wie die Pöhlauer Straße sicherer für Fußgänger werden kann, nachdem es dort vor knapp zwei Jahren einen tödlichen Unfall gegeben hatte.

Die Stadt favorisiert eine Variante, bei der der Pöhlauer Bach verlegt werden müsste, um Platz für einen Fußweg zu schaffen.

Der Abgeordnete der Grünen, Martin Böttger, hat dagegen angeregt, die Straße zur Einbahnstraße zu machen - stadtauswärts. Teure Hangsicherungsarbeiten an beiden Seiten der Straße würden entfallen, denn die Straßenbreite würde auch noch für einen Fußweg reichen. In beiden Richtungen fahren dürfte nach Böttgers Idee nur der Bus – geregelt über eine Ampel.

Die Bauverwaltung prüft den Vorschlag jetzt.