Playoff-Viertelfinale: Eispiraten müssen zuerst nach Frankfurt

Zuletzt aktualisiert:

Die Eispiraten Crimmitschau stehen im Viertelfinale der DEL2-Playoffs und starten Freitagabend in das erste Spiel der Best-of-Seven-Serie. Es geht gegen die Löwen Frankfurt.

Chef-Coach Danny Naud warnt vor dem Hauptrundenmeister, gegen den die Eispiraten in dieser Saison noch kein Spiel gewinnen konnten: „Sie sind hinten sehr stabil und haben auch zwei, drei Verteidiger, welche die Offensive mit unterstützen können. Wir dürfen nicht schlafen, sondern müssen immer wachsam sein“. Erstes Bully in Frankfurt ist 19:30 Uhr.

Am Sonntag kommen die Löwen dann in den Sahnpark. Das Heimspiel beginnt um 17 Uhr. Dabei erwartet die Fans auch eine neue Torhymne. Wie der Verein mitteilte, läuft dann „Es rappelt im Karton“ von Pixie Paris. Die Änderung entstand auf Wunsch der Eispiraten-Mannschaft. „Der Song ist einfach cool! Wir wollen, dass die Fans im Stadion dazu richtig feiern, wenn wir ein Tor schießen“, so Stürmer und Kabinen-DJ Christoph Kabitzky.