• Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben gegen den mutmaßlichen Brandstifter. © Ralph Köhler/Archiv

    Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben gegen den mutmaßlichen Brandstifter. © Ralph Köhler/Archiv

Plauener wegen mehrfacher Brandstiftung angeklagt

Zuletzt aktualisiert:

Die Staatsanwaltschaft in Zwickau hat Anklage erhoben gegen einen Plauener. Der 39-Jährige soll auf einem Vierseitenhof in Plauen auf der Möschwitzer Straße fünfmal Feuer gelegt haben, zuletzt im vergangenen November, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Zwei Scheunen brannten ab. Bei der letzten Tat soll er versucht haben, das Löschen zu verhindern, indem er nach einem Feuerwehrmann schlug. Der Angeschuldigte sagt nichts zu den Vorwürfen. Er befindet sich in Untersuchungshaft.