Plamag: Mehr Geld im Monat und Sonderzahlungen

Zuletzt aktualisiert:

Die Beschäftigten des Maschinenbauers Plamag erhalten in diesem Monat eine Corona-Beihilfe in Höhe von 425 Euro. Schon im Juni wurde das Entgelt um 1,5 Prozent erhöht. Das hat am Dienstag die IG Metall mitgeteilt. Damit rücke der Betrieb in Plauen dank des Haustarifvertrages ein Stück dem Niveau des Flächentarifvertrages der sächsischen Metall- und Elektroindustrie näher. Im Februar nächsten Jahres gibt es erstmals eine Sonderzahlung in Höhe von 18,4 Prozent des Monatsentgelts, ab 2023 sind es 27,6 Prozent. Die Plamag hat rund 140 Beschäftigte.