• Archiv-Foto: dpa

Pläne zum Kiesabbau in Leipzig-Rückmarsdorf in vollem Gange

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -Die Pläne zum Kiesabbau in Leipzig-Rückmars­dorf sind in vollem Gange. In dieser Woche hat sich die Stadt erstmals dazu geäußert.

Bevor entschieden wird, ob in Rückmars­dorf wirklich Kies abgebaut wird, müssen noch einige Hürden genommen werden. Das Unter­nehmen Papen­burg hat das Planfest­stel­lungs­ver­fahren noch nicht beantragt, das wird wohl erst im Herbst soweit sein. Dann muss die Öffent­lich­keit betei­ligt werden und auch der Stadtrat kann sich äußern. Am Ende muss das Sächsi­sche Oberbergamt noch zustimmen.

Viele Anwohner befürchten Lärm, Dreck und Umwelt­ver­schmut­zung, sollten die Bagger wirklich anrücken.