• Regisseur Wilfried Hauke und Kameramann Boris Mahlau drehen Pechstein (Nickel Bösenberg) am Strand von Nidden. © IDA Film & TV Produktion GmbH

    Regisseur Wilfried Hauke und Kameramann Boris Mahlau drehen Pechstein (Nickel Bösenberg) am Strand von Nidden. © IDA Film & TV Produktion GmbH

Pechstein-Film-Premiere ausverkauft – Suche nach 2. Termin

Zuletzt aktualisiert:

Das Interesse am Pechstein-Film ist groß. Die Premiere am 5. Dezember im Astoria sei ausverkauft, hat die Stadt mitgeteilt. Kulturamt und Kino wollten nun einen zweiten Termin finden. Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des in Zwickau geborenen Künstlers vom Arbeiterkind zum führenden Maler des deutschen Expressionismus. Berichtet wird ebenso von den Krisen und Katastrophen des 20. Jahrhunderts. Der Film zeigt auch die lustvollen und berüchtigten Eskapaden des Malers. Gedreht wurde u.a. in Zwickau, Paris und New York.