Parkrempler und leerer Tank - Autodieb scheitert kläglich

Zuletzt aktualisiert:

Im Leipziger Stadtzentrum ist einem Autodieb der Sprit ausgegangen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Unbekannte am späten Montagabend auf der Friedrich-Ebert-Straße einen Mercedes geklaut. Am Hauptbahnhof war der Tank leer, die Fahrt zu Ende.

Der Mercedes-Besitzer hatte es dem Dieb leicht gemacht: Ein Fenster war offen und der Zündschlüssel steckte. Zu allem Übel hatte der Autodieb beim Ausparken noch einen Porsche gerammt und so 5.000 Euro Sachschaden angerichtet.