Palaisteich wird entschlammt

Zuletzt aktualisiert:

Der Palaisteich im Großen Garten wird entschlammt. Diese Maßnahme ist nötig, damit die Wasserqualität sowie das gesamte Erscheinungsbild gewahrt bleibt. Dafür investiert der Freistaat 320.000 Euro aus dem jährlichen Bauunterhalt für den Großen Garten. Der Schlamm kann aufbereitet bei anderen Baumaßnahmen zum Beispiel als Rekultivierungsschicht weiterverwendet werden.

Die Bauarbeiten sollen bis Mitte August abgeschlossen werden. Danach wird der Palaisteich wieder eingestaut.