Pakistaner leert Feuerlöscher in Asylheim - Acht Bewohner verletzt

Zuletzt aktualisiert:

Die Plauener Polizei hat einen Asylbewerber aus Pakistan in Gewahrsam genommen. Der Mann soll am Montagabend in einem Asylbewerberheim einen Feuerlöscher entleert haben. Acht Bewohner im Alter zwischen 1 und 29 Jahren klagten über Atembeschwerden. Sie mussten zum Arzt.

Zuvor hatte der Mann an drei auf der Kasernenstraße geparkten Pkw die Außenspiegel beschädigt. Die Polizei hat Anzeigen aufgenommen und den Tatverdächtigen mit auf die Wache genommen, um weitere Straftaten zu verhindern. Laut Atemalkoholtest hatte der Mann knapp 1,2 Promille Alkohol intus.