Opelfahrerin überschlägt sich in Markneukirchen

Zuletzt aktualisiert:

Eine Opelfahrerin hatte am Sonntagmorgen in Markneukirchen Glück im Unglück. Die 18-Jährige kam mit ihrem Wagen auf der Bahnhofstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Danach überschlug sich ihr Auto und blieb auf einer Wiese liegen. Die junge Autofahrerin wurde zum Glück nur leicht verletzt, am Opel entstand Totalschaden.