Ohne Auflagen - Erzgebirge Aue erhält Lizenz für Saison 2021/22

Zuletzt aktualisiert:

Es ist grünes Licht und eine gute Nachricht von der Deutschen Fußball Liga für die Veilchen: Der FC Erzgebirge Aue hat den Liquiditätsnachweis für die Saison 2021/22 in Höhe von 2,8 Millionen Euro pünktlich erbracht. Damit erhält der FCE die Lizenz für diese Zweitligasaison ohne Auflagen. Das teilte der Verein am Mittwoch mit.

FCE-Geschäftsführer Michael Voigt sagte in einem Statement: "Wir sind sehr froh darüber, dass uns dieser Kraftakt in diesen schwierigen Zeiten gelungen ist. Im Namen unserer Vereinsführung darf ich allen, die dabei mitgeholfen und uns unterstützt haben, ein großes und herzliches Dankeschön übermitteln."