Offizieller Baubeginn am Bahnhof Küchwaldwiese

Zuletzt aktualisiert:

Am Donnerstag begannen um 10 Uhr mit dem symbolischen ersten Spatenstich von Baubürgermeister Michael Stötzer offiziell die Bauarbeiten bei der Parkeisenbahn. Der in die Jahre gekommene Bahnhof „Küchwaldwiese“ wird in den nächsten Monaten komplett modernisiert.

So entstehen zum Beispiel getrennte Umkleideräume für Mädchen und Jungen sowie eine behindertengerechte Toilette. Auch der Imbiss wird saniert. Die Arbeiten sollen im Sommer nächsten Jahres abgeschlossen sein. Bis dahin wird der Fahrbetrieb der Bahn über bereits aufgestellte Container geregelt. Die Baukosten liegen bei über einer Million Euro, ein Großteil davon wird aus Fördermitteln finanziert.