Offensive der Trickbetrüger in der Oberlausitz

Zuletzt aktualisiert:
  • Symbol­bild

Sowohl Polizei­di­rek­tion Görlitz als auch Sparkasse Oberlau­sitz-Nieder­schle­sien haben vor den fiesen Tricks der Gauner eindring­lich gewarnt. Bevor­zugte Opfer sind ältere und arglose Menschen. So wurden allein vorges­tern drei Fälle angezeigt. Trick­be­trüger versuchten, Rentner in Hoyers­werda, Radeberg und Neugers­dorf um ihr Erspartes zu bringen. In einem Fall gab sich der Täter als Rechts­an­walt aus. Alle Drei gingen jedoch den Gaunern nicht auf den Leim.

Nach Angaben der Sparkasse Oberlau­sitz-Nieder­schle­sien wurden in der vergan­genen Woche mehrere Kunden in der Görlitzer Region von anonymen Anrufern aufge­for­dert, 20.000 Euro abzuheben. Dringender Rat: Auflegen und die Polizei infor­mieren.