• Symbolbild © Redaktion

    Symbolbild © Redaktion

Oelsnitzer Feuerwehr befreit eingeklemmten Autofahrer

Zuletzt aktualisiert:

Die Feuerwehren Oelsnitz, Neuwürschnitz und Lugau mussten zu einem schweren Verkehrsunfall ausrücken. Am Freitagmorgen hatte ein Autofahrer auf der S 255 bei Oelsnitz die Kontrolle über sein Auto verloren und war auf die Seite gekippt. Dabei wurde der Autofahrer eingeklemmt.

Mit schwerem Gerät befreiten ihn die Kameraden und übergaben den Verletzten an den Rettungsdienst. Anschließend klemmten sie die Batterie ab und kippten das Auto wieder auf die Räder. Während der Bergung war die S 255 voll gesperrt.