• Foto: Lars Rosenkranz/Regionalmanagement Erzgebirge.

Öffentliche Trauerfeier für das Ehepaar Förster in der St. Annenkirche

Zuletzt aktualisiert:

Für den Ex-Landrat des Erzgebirgskreises, Jürgen Förster, und seine Frau Maria ist eine öffentliche Trauerfeier in der St. Annenkirche in Annaberg-Buchholz geplant. Am 2. März kann jeder ab 10 Uhr Abschied nehmen und sich in ein Kondolenzbuch eintragen.

Die genaue Ursache des Kutschen-Dramas am Valentinstag ist noch nicht geklärt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Das Gespann war außer Kontrolle geraten und gegen einen Baum geprallt. Dann gingen die Pferde durch.

Jürgen Förster und seine Frau überlebten das Unglück nicht.