Oberschule aus Hoyerswerda nimmt an Digital-Projekt teil

Zuletzt aktualisiert:

Die Mittelschule am Planetarium in Hoyerswerda macht mit beim Projekt „Schule und digitale Demokratie“. Sachsens Kultusministerium hat die Schule neben zwei weiteren Oberschulen und zwei Gymnasien aus 33 Bewerbungen ausgewählt.

Ziel des Projektes ist es, Schulen für den digitalen Wandel stark zu machen. Ein Jahr lang werden Schüler, Lehrer und Eltern von Profis in Workshops und Fortbildungen fit gemacht.

Dabei wird auch ein Medienkonzept erarbeitet, dass die Grundlage für Fördermittel aus dem Digitalpakt ist. Mit den Geldern kann der digitale Ausbau vorangetrieben werden.