• Symbolbild © dpa

Notorischer Dieb aus Zwickau in Dresden geschnappt

Zuletzt aktualisiert:

Die Bundespolizei hat einen Zwickauer festgenommen, der in letzter Zeit immer wieder in Läden am Dresdner Hauptbahnhof geklaut hat. Am Freitag hatte der 30-Jährige in einer Drogerie seinen Rucksack mit Artikeln im Wert von rund 250 Euro gefüllt und war vom Ladendetektiv erwischt worden. Die alarmierten Bundespolizisten kannten ihn schon. Er war in den letzten drei Wochen fünf Mal wegen ähnlicher Delikte dort aufgefallen.

Weil Wiederholungsgefahr besteht und der Mann unbelehrbar zu sein scheint, hat der zuständige Staatsanwalt ihn vor den Haftrichter geschickt und der ordnete Untersuchungshaft an. Der Zwickauer sitzt jetzt in der JVA Dresden.