• Symbolbild (c) dpa

Nordische Kombinierer bald in Klingenthal

Zuletzt aktualisiert:

In anderthalb Wochen sind die Olympiahelden der Nordischen Kombination in Klingenthal. Dort steigt ab dem 16. März der FIS Weltcup.

Für die Nordischen Kombinierer um Erik Frenzel und Johannes Rydzek ist es der erste Heimweltcup seit Olympia. Auch die Top-Athleten aus den anderen Nationen werden an den Start gehen.

Die letzten Vorbereitungen für den Weltcup laufen. Dank der kalten Temperaturen im Februar konnte genug Kunstschnee für die Schanze und die Langlaufstrecke produziert werden, sagte Alexander Ziron von der Vogtlandarena. Der FIS Weltcup geht vom 16. bis 18. März.