Neumarkt: Jugendliche rauben Jugendliche aus

Zuletzt aktualisiert:

Zwei Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren sind am Samstagnachmittag auf dem Neumarkt Opfer eines Raubes geworden. Sie wurden im Bereich der Straßenbahn-Haltestelle zuerst von einer Person nach Bargeld gefragt. Als sie sagten, dass sie nichts bei sich haben, tauchte ein Kompagnon auf und drückte einen Jugendlichen mit Gewalt gegen ein Geländer. Nach der Herausgabe einer geringen Geldmenge zogen die Tatverdächtigen ab.

Der erste Tatverdächtige war zwischen 13 und 14 Jahre alt, etwa 1,70 groß und mit einer Kapuzenjacke und Hose in grünem Tarnmuster bekleidet. Der zweite war etwas älter und größer: zwischen 15 und 16 Jahre und etwa 1,80 groß. Er trug eine schwarz-weiße Jacke, eine weiße Jogginghose und schwarze Schuhe. Nach Angaben der Geschädigten hatten beide ein ausländisches Erscheinungsbild.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise - unter der Telefonnummer 44580.