Neumark: Renterin mit Auto in Gleisbett gestürzt

Zuletzt aktualisiert:

Am Montagmittag war eine 79-Jährige mit ihrem Pkw Suzuki versehentlich auf das Betriebsgelände der Vogtlandbahn gefahren. Als sie ihren Kleinwagen wenden wollte, durchbrach sie ein Metallgelände. Der Pkw stürzte ca. drei Meter tief auf das Gleis einer stillgelegten Anschlussbahn. Dabei wurde die 79-Jährige schwer verletzt. An ihrem Pkw entstand Sachschaden von 5.000 Euro. (mit dpa)