• Lehrausbilder Nico Merczel und Eike Ludwig, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker im vierten Lehrjahr bei apra-Gerätebau. Foto © Georg Ulrich Dostmann/ ERZ-Foto.

    Lehrausbilder Nico Merczel und Eike Ludwig, Auszubildender zum Konstruktionsmechaniker im vierten Lehrjahr bei apra-Gerätebau. Foto © Georg Ulrich Dostmann/ ERZ-Foto.

Neukirchener Gerätebaufirma will Produktion erweitern

Zuletzt aktualisiert:

Die Firma apra-Gerätebau im Gewerbegebiet Neukirchen baut Gehäuse verschiedenster Art: Terminal-Arbeitsplätze, Displaygehäuse oder Einschubsysteme. Derzeit arbeiten dort 70 Leute im Zweischichtbetrieb.

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen noch 8.000 Quadratmeter Fläche dazugekauft. Standortleiter Andreas Meyer sagte, nächstes Jahr wolle man die Produktionshalle noch erweitern.

Apra-Gerätebau vertreibt seine Produkte weltweit, besonders große Mengen gehen in die USA und nach Malaysia.