Neue Gemeinschaftspraxis in Neukirchen

Zuletzt aktualisiert:

In Neukirchen teilen sich drei Allgemeinmediziner eine neue Gemeinschaftspraxis. In der Hauptstraße wurde dafür in den letzten zwei Jahren ein Gebäude für 390.000 Euro umgebaut. Damit wurde ein zentraler Anlaufpunkt für die medizinische Versorgung geschaffen.

Die drei Hausärzte nutzen Räumlichkeiten und medizinische Geräte gemeinsam. Außerdem können sich im Krankheitsfall oder bei Urlaub gegenseitig vertreten.

Mittelfristig wird für die Praxis ein neuer Mediziner gesucht. Der 77-jährige Frank Hänig hat noch bis 2024 eine Zulassung, spätestens dann soll ein Nachfolger gefunden sein.