Perspektive für Clubs durch neue Corona-Verordnung

Zuletzt aktualisiert:

Die neue Corona-Verordnung, die gestern vorgestellt wurde, ist eine erste Perspektive für die Clubs in Leipzig. Das sagte uns Distillery-Chef Steffen Kache. Vorgesehen ist, dass Masken- und Abstandspflicht wegfallen, wenn die Veranstalter eine 2G-Regel durchsetzen. Kache freut sich über diesen ersten Schritt zu einer normalen Öffnung.

Langfristig fordert er, dass aber auch Ungeimpfte mit einem PCR-Tests Zugang zu Veranstaltungen bekommen. Einerseits sollte niemand ausgeschlossen werden. Andererseits fehle bei einer 2G-Regel etwa ein Drittel der Gäste. Das rechne sich nicht für alle Betriebe.