• Foto: dpa

Nein zur GroKo - Jusos starten Kampagne zum Mitgliederentscheid

Zuletzt aktualisiert:

Leipzig -

In Leipzig startet Jusos-Chef Kevin Kühnert am Freitag eine bundesweite Kampagne, um für die Ablehnung der großen Koalition beim SPD-Mitgliederentscheid zu werben. Die Kampagne wird mit einer Diskussionsrunde eingeläutet, danach sind in der Regel zwei Veranstaltungen pro Tag geplant.

Kühnert ist energischer Kritiker einer erneuten Koalition, da er einen weiteren Profilverlust der Sozialdemokraten befürchtet, die in Umfragen bundesweit auf 17 Prozent gefallen sind. Der Entscheid wird vom 20. Februar bis 2. März stattfinden.