Nach mehreren Corona-Fällen beim CFC wird wieder trainiert

Zuletzt aktualisiert:

Der Chemnitzer FC steigt nach mehreren Corona-Fällen am Montag wieder mit einem verkleinerten Team ins Training ein. Wie uns ein Vereinssprecher sagte, sind allerdings bisher nur acht Spieler dafür einsatzbereit – darunter sind auch zwei bereits genesene.

Deshalb sollen sie ab Dienstag mit dem U19-Bundesligateam trainieren, um überhaupt ein Mannschaftstraining absolvieren zu können. Mehrere CFC-Spieler waren nach dem Auswärtsspiel bei Chemie Leipzig positiv auf Corona getestet worden. Wann wieder in der Regionalliga gespielt werden kann, ist noch nicht bekannt.