Nach Corona-Zwangspause – Eispiraten in Freiburg gefordert

Zuletzt aktualisiert:

Die Eispiraten gehen wieder auf’s Eis. Nach der coronabedingten Zwangspause im Team liegt der Fokus auf dem DEL2-Neustart. Am Dienstagabend sind die Crimmitschauer auswärts im Nachholspiel beim EHC Freiburg gefordert. Erstes Bully bei den Breisgauern ist 19:30 Uhr. Corona hatte den Spielbetrieb im Sahnpark stillgelegt. Bei Spielern, dem Trainer- und dem Betreuerteam gab es zahlreiche Coronafälle. Insgesamt fünf Partien mussten deshalb verlegt werden.

Audio:

Eispiraten-Keeper Christian Schneider zur Corona-Zwangspause und der Vorbereitung auf Freiburg