• Das Amtsgericht in Zwickau. © dpa

    Das Amtsgericht in Zwickau. © dpa

Mutmaßliche Serienbetrügerin in Zwickau vor Gericht

Zuletzt aktualisiert:

Eine amtlich bestellte Betreuerin soll die ihr anvertraute Frau ausgenommen haben, deshalb steht sie am Dienstag vor Gericht in Zwickau. Der Vorwurf lautet gewerbsmäßige Untreue. Sie soll auf Kosten der Betroffenen und ohne deren Wissen mehrere Handys gekauft und häufig viel Geld von ihrem Konto abgehoben haben. Insgesamt geht es um mehr als 26.000 Euro. Die Angeklagte war wegen ähnlicher Delikte bereits verurteilt worden.