Motorradfahrer nach Ausweichmanöver schwer verletzt - Zeugenaufruf

Zuletzt aktualisiert:

Nachdem ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Rackwitz schwer verletzt wurde, sucht die Polizei nun nach Zeugen. Der 53-Jährige hatte am Mittwoch auf der B 184 mehrere Fahrzeuge überholt. Ihm kam ein anderer Motorradfahrer entgegen, der ebenfalls einige Autos überholte.

Der 53-Jährige versuchte auszuweichen, verbremste sich und stürzte in den Straßengraben. Schwer verletzt musste er in ein Krankenhaus gebracht werden. Der unbekannte Motorradfahrer fuhr weiter.

Gesucht werden nun Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten der beiden Kräder und zu dem unbekannten Fahrer machen können. Diese werden gebeten, sich an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255 - 2847 (tagsüber) sonst 255 – 2910, zu wenden.