• Symbolbild: Polizei.

Motorradbesetzung bei Wildunfall auf der B 169 schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert:

 Auf der B 169 zwischen Hundshübel und Schneeberg hat es einen schweren Wildunfall gegeben.

Samstagnachmittag rannte ein Rehbock einem Mann ins Motorrad. Der 31-jährige Mann und sein neunjähriger Sozius stürzten und verletzten sich schwer. Sie mussten beide ins Krankenhaus gebracht werden.

Das Reh verendete nach dem Unfall. Sachschaden am Motorrad: 6.000 Euro.