• An der Bar hinter dem Hauptbahnhof gab es am Wochenende eine Messerstecherei. (Foto: Blaulichtmeldung Mitteldeutschland/Archiv)

    An der Bar hinter dem Hauptbahnhof gab es am Wochenende eine Messerstecherei. (Foto: Blaulichtmeldung Mitteldeutschland/Archiv)

Mitglied der KMG-Gang in Untersuchungshaft

Zuletzt aktualisiert:

Die Dresdner Polizei hat nach der Razzia im Umfeld der KMN-Gang in Reick ein Gang-Mitglied in U-Haft genommen. Am Dienstagnachmittag waren Beamte wegen des Verdachts des versuchten Totschlags an der Mügelner Straße im Einsatz.

Der Anfangsverdacht gegen einen 26-jährigen Tatverdächtigen habe sich jetzt weiter erhärtet, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Hintergrund der Festnahme ist eine Messerstecherei am vergangenen Wochenende in einer Shisha-Bar hinter dem Dresdner Hauptbahnhof.

Die Rap-Gruppe KMN-Gang ist immer wieder im Zusammenhang mit Drogengeschäften und Gewaltdelikten im Fokus der Ermittler. Auch in und vor der Bar gab es immer wieder Polizeieinsätze im Zusammenhang mit der KMN-Gang.